Weitere Produktinformationen erhalten Sie direkt bei Domino Deutschland GmbH

Frau Simone Ritter (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
Lorenz-Schott-Str. 3, 55252 Mainz-Kastel
Tel: 06134 / 250-651, Fax: 06134 / 250-55

simone.ritter@domino-deutschland.de

http://www.domino-deutschland.de

Erleben Sie die Domino / HERMA Beschriftungslösung „live“ auf YouTube

Domino und HERMA bieten hohe Beschriftungsqualität, sehr gute Kameralesbarkeit und zuverlässige Datenanbindungsmöglichkeiten in einem Gesamtpaket.

Die innovative, prozesssichere und wirtschaftliche Beschriftungslösung besteht aus einem HERMA 400 Etikettierer, einem Domino D320i Laser-Codierer sowie dem laseraktivierbaren Etikettenmaterial von HERMA. Die Systemlösung stellt eine echte Alternative für zahlreiche Codier- und Etikettieranforderungen im industriellen Umfeld dar. Da der Laser-Beschrifter im Gegensatz zu anderen Kennzeichnungstechnologien keine Verbrauchsmaterialien oder Nachjustierungen benötigt und verschleißfrei arbeitet, vermeidet er Produktionsunterbrechungen. Das erhöht den Wirkungsgrad der Anlage.

Die HERMA Etiketten sind mit einer speziellen Veredelung ausgerüstet, die auf die Lichtenergie des Lasersystems mit einem Farbumschlag reagiert. Der Domino-Laser kann somit die vorgesehenen Codierfelder schwarz „beschriften“ – abriebfest. Das Schriftbild ist jeweils gestochen scharf, unabhängig davon, ob eine unbegrenzte Anzahl von Textzeilen in jeglicher Ausrichtung und in verschiedenen Schriftarten und -größen, Grafiken und/oder Strichcodes bzw. 2D Datamatrix-Codes aufgebracht werden müssen. Weil der Laser nicht ablativ arbeitet, entstehen weder verwischbare Spaltprodukte noch wird das Etikett beschädigt. Eine Absaugung ist nicht erforderlich.

Wenn es darum geht, bestehende Daten an das System anzubinden spielt Domino seine Stärken aus. Einbau- und Datenanbindungssituationen variieren von Anwender zu Anwender zum Teil sehr stark. Domino bietet hierfür modulare Softwarepakete, welche sich an die jeweiligen Gegebenheiten anpassen lassen. 

Zurück