Weitere Produktinformationen erhalten Sie direkt bei Axel Semrau GmbH & Co. KG

Stefansbecke 42, 45549 Sprockhövel
Tel: 02339 /12090, Fax: 02339 / 6030

info@axel-semrau.de

http://www.axel-semrau.de

Wäre es nicht praktisch, wenn der Autosampler automatisch eine neue Verdünnung ansetzt, sobald der Kalibrierbereich überschritten wurde? Oder wenn nach einem zu hohen Blindwert automatisch eine Spülmethode aufgerufen wird?

Bis heute ist Automatisierung in der Chromatographie in der Regel einseitig. Vor der Analyse wird von A-Z festgelegt, was der Sampler tut. Die erzielten Analysenergebnisse werden nicht berücksichtigt. Ab sofort ist es mit CHRONOS EBIS und den PAL Samplern möglich, Reaktionen auf die Ergebnisse festzulegen. EBIS steht für „Ergebnis Basierte Instrumenten Steuerung“ und ermöglicht es, Probensequenzen intelligenter abzuarbeiten. In der Methode werden bereits Reaktionen auf die Ergebnisse definiert. Liegt beispielsweise ein Wert nicht im Kalibrierbereich, wird automatisch eine angepasste Verdünnung gemacht und nochmal injiziert. Ist ein Blindwert zu hoch, wird eine Spülmethode aufgerufen. Eine Sequenz kann gestoppt werden, wenn ein interner Standard nicht mehr gemessen wird. Viele weitere Anwendungen sind denkbar.

CHRONOS EBIS steigert die Effizienz und die Sicherheit der Laborabläufe und setzt einen Meilenstein in der Automation analytischer Systeme. Die ergebnisbasierte Steuerung der PAL Sampler schafft eine Basis für neue und vereinfachte Workflows im Labor.

Als offene Automatisierungsplattform wird CHRONOS seit vielen Jahren weltweit mit allen PAL Samplern vertrieben. Die meisten Chromatographiedatensysteme können direkt angesteuert werden.

Zurück